Digital Video Forums  

Go Back   Digital Video Forums > Other > Archive (Closed) > Foreign Language Forums > Auf Deutsch

 
 
LinkBack Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 7 Feb 2003, 12:12 AM   #1
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Feb 2003
Posts: 3
Default AVI gesplittet, wie bekomme ich den Ton Lippensynchron?

Hi,
ich habe lt. der Anleitung 'cutavi.html' mit VirtualDub ein AVI in zwei Teile gesplittet.

Jetzt habe ich das Problem, dass der Ton nicht Lippensynchron ist.

Auf der gleichen Seite steht, wie man das ändern kann. Nur:
Wenn ich auf "Video", "Frame Rate" gehe und mir da die beiden Frame-Zahlen anschaue sind die beide 25.000 fps.

Lt. der Rechnung (Punkt 9) müsste ich das dann teilen und malnehmen und beim Teilen kommt Null raus. Ich habs mit 1 versucht, aber das hat dann überhaupt nicht hingehauen.

Irgendeinen Tipp?`

Tausend Dank.
CMyK.
CMyK is offline  
Old 7 Feb 2003, 12:32 AM   #2
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

war der ton zuvor synchron (vor dem splitten?)

falls ja, splitte mal mit nandub bzw. virtualdubMOD
__________________
UncasMS is offline  
Old 7 Feb 2003, 12:35 AM   #3
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Feb 2003
Posts: 3
Default

Hi,
ja, der Ton war Synchron. Ich versuchs mal mit nandub und melde mich dann noch mal.

Grüsse,
CMyK
CMyK is offline  
Old 7 Feb 2003, 12:57 AM   #4
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Feb 2003
Posts: 3
Default

Nö, das hat zum gleichen Ergebnis geführt.

vielleicht mach ich auch einen Fehler bei der Rechnung?

Also:
In dem Fenster "Frame rate conversion" wird der untere Wert vom oberen abgezogen (25.000 - 25.000 = 0).

Dann die Länge des Films (45.20.10), da habe ich das in Sekunden umgerechnet (45*60)+20.10 = 2720.1)

Jetzt soll das obere mit dem unteren multipliziert werden und durch den anfangswert (25) geteilt werden:

(0*2720.1)/25, da kommt 0 bei raus, also habe ich die null durch eins ersetzt, kommt folgendes Ergebnis, welches schon mit 1000 multipliziert wurde: 108804.

Da der Ton schon wesentlich früher anfängt müsste das in das Feld "Start offset" bei Time eingetragen werden. Das haut dan überhaupt nicht hin. *argl*

lG,
CMyK
CMyK is offline  
Old 7 Feb 2003, 08:19 AM   #5
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

jetzt mal ganz von vorne:

willst du eine perfekt laufende avi teilen?

warum wird sie geteilt:
zu gross für rohlinge oder zwecks weiterer verarbeitung?

falls du einfach teilen willst aufgrund der grösse, dann klick mal auf mein oberes anigif, geh zu meinem guide, dort gehst du auf MUXING und in der zweiten hälfte dieses teiles sollte erklärt werden, wie du einfach eine 1400 mb datei in zwei teile schneiden könntest, falls das dein ziel ist.
UncasMS is offline  
Old 10 Feb 2003, 12:31 AM   #6
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 7
Default AVI korrekt splitten

Hi. AVI's kann man am besten mit VirtualDub oder mit NanDub splitten. Du musst dabei beachten, dass nur zwischen Keyframes gesplittet werden kann, ansonsten hat das Video danach sehr komische Eigenschaft, z.b. Ton läuft assynchron, Bilder sind weg oder werden übersprungen usw.

Beim komprimieren mit DivX, sollte darauf geachten werden, in angemessenen Abstand KeyFrames zu setzen. Auch die Videoplayer orientieren sich an KeyFrames, d. h. wenn der Film nur wenige hundert KeyFrames hat, braucht der Player ewig, wenn man vor- oder zurückspulen will. Ein angemessener Abstand für die KeyFrames ist 1 Sekunde, d.h. alle 25 Frames 1 KeyFrame.

DAS SETZEN DER KEYFRAMES IST SEHR WICHTIG. BEI DEN MEISTEN FILMEN AUS DEM INTERNET WIRD DAS NÄMLICH NICHT BEACHTET.

Ich hoffe jetzt funzt es...
PimpDaddy is offline  
Old 10 Feb 2003, 01:55 AM   #7
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

sorry pimpdaddy, aber an 2 stellen muss ich widersprechen:

ZWISCHEN keyframes wird nicht geschnitten, sondern AN keyframes (denke, da liegt lediglich eine missverständliche formulierung vor)

was ich aber ganz und gar nciht unterschreibe ist deine empfehlung, jede sekunde einen keyframe zu setzen!

das ist ausgemachter blödsinn (entschuldige die formulierung), denn damit würdest du dem codec seine funktion absprechen!

der codec setzt bei szenen-wechsel ohnehin einen keyframe und die einstellung, wann andernfalls ein KF gesetzt werden sollte, steht nicht ohne grund bei einem divx5 codec standardmässig auf 100 frames als interval!
UncasMS is offline  
Old 13 Feb 2003, 12:05 AM   #8
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Jan 2003
Posts: 7
Default AVI Splitten

Danke für dein tolles Fachwissen, aber darum ging es hier nicht. Ich wollte nur die Frage beantworten, wie eine AVI-Datei ordentlich splittet wird. Und gesplittet wird nur zwischen den Keyframes (weder an, noch auf oder unten drunter oder von mir aus hochkantgestapelt), die Keyframes an sich bleiben nämlich drin, außer das letzte (es wird ja weggeschnitten). Das Setzten der Keyframes in einem angemessenen Intervall ist für das Synchronisieren sehr wichtig, ausser den Bewegungspfaden für komprimierte Objekte (Sprites) befinden sich nämlich auch noch Timecodes in diesen Keyframes, die der Player zur Orientierung benutzt. Ein großes Keyframe-Intervall ist daher nicht zu empfehlen, weil ohnehin die Kompressionraten sehr hoch sind, d.h. der Film passt auf 1 oder 2 CDs. Bei 1 CD würde ich dir recht geben, da kann man ein größeres Intervall benutzen, bei 2 CDs ist es jedenfalls Blödsinn, ein Intervall von größer als 50 zu wählen. Natürlich setzt der Codec die Keyframes dynamisch. Ich bin selbst Software-Entwickler und habe meine letzte Version von VirtualDub selbst modifiziert, ich denke ich weiß schon wie man AVIs splittet, aber trotzdem danke...
PimpDaddy is offline  
 

Bookmarks


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off




All times are GMT +10. The time now is 02:29 PM.

Kirsch designed by Andrew & Austin


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 1999 - 2018 Digital Digest

Visit DivXLand   Visit dvdloc8.com