Digital Video Forums  

Go Back   Digital Video Forums > Other > Archive (Closed) > Foreign Language Forums > Auf Deutsch

 
 
LinkBack Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 17 Sep 2004, 10:26 PM   #1
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 5
Default Bild/Ton Synchronisationsprobleme

Ich habe folgendes Problem:
ich habe mehrere Videos im MPEG 1 Format (VCD) auf der Platte, die ich gerne in MPEG 2 umwandeln würde, um sie auf DVD zu brennen. Bei einigen Videos tritt jetzt aber der Fehler auf, dass nach dem Encodieren Audio und Video nicht mehr synchron laufen.
Wenn ich die MPEG 1 Dateien (mit WinAmp oder Media Player) abspiele, stimmt alles genau.
Wenn ich sie jedoch mit TmpgEnc in MPEG 2 umwandele, ist die Audiospur bei einer Videolänge von 40 Minuten etwa 5 Sekunden zu kurz.
Wenn ich den Audiotrack mit einem Waveprogramm so in die Länge ziehe, dass Bild und Ton am Anfang und am Ende synchron laufen, gibt es mitten im Video aber immer noch Stellen, an denen bis zu einer halben Sekunde Diskrepanz herrscht, an anderen wiederum stimmt alles.

Wenn ich das Video mit Winamp abspiele, und gleichzeitig den (jetzt mit dem Bild synchron laufenden) Ton aufnehme, und dann diesen Audiotrack mit dem neu encodierten MPEG 2 Video mixe, gibt es genau die selben 5 Sekunden Diskrepanz, also vermute ich, dass beim Neuencodieren das Video etwas in die Länge gezogen wird, der Ton aber nicht mit.

Gibt es irgendeine Erklärung dafür, bzw. sogar eine Lösung? Ich bin für jeden Hinweis dankbar!
Irokese is offline  
Old 18 Sep 2004, 05:16 AM   #2
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

bist du sicher, dass du mit der vcd-auflösung nicht auch zum ziel kommen könntest und somit keine konversion notwendig wäre?
__________________
UncasMS is offline  
Old 18 Sep 2004, 10:14 PM   #3
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 5
Default

Es geht ja nicht um die Auflösung, sondern um das Format. VCD ist MPEG 1, DVD MPEG 2
Irokese is offline  
Old 19 Sep 2004, 02:25 AM   #4
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

ja, das meine ich auch schon mal irgendwo gehört zu haben ^_~

aber zurück zum hintergrund meienr frage:
vcd-konforme daten sollten in dvd-lab importierbar sein

damit wäre deine umwandlung nicht notwendig

des weiteren sollte tmpeg dvd author ebenfalls KEINE wandlung vornehmen sondern lediglich das upsampling des audios vornehmen

und möglichkeit nummer 3 wäre die wandlung via cce statt tmpeg
UncasMS is offline  
Old 19 Sep 2004, 05:20 PM   #5
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 5
Default

Ich hatte ganz am Anfang versucht, die Dateien direkt in DVD-lab zu importieren, aber da hat er gemeckert, dass er MPEG 2 codiertes Material haben will. TMPEG DVD Author hab ich nicht (also auch noch nicht probiert).
Was das Encodieren mit anderer Software angeht, hab ich noch den Canopus ProCoder 2 probiert - genau das selbe Problem.

Wenn ich die VCD MPEG Datei übrigens mit VirtualDub öffne und abspiele, ist die Asynchronität schon vor jeglichem Encoden da!

Auf jeden Fall schon mal VIELEN DANK für die Hinweise!
Irokese is offline  
Old 20 Sep 2004, 02:17 AM   #6
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

evt könntest du nochmals mpeg mediator testen zur wandlung der daten
UncasMS is offline  
Old 20 Sep 2004, 05:55 AM   #7
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 5
Default

So! Ich hab jetzt die Daten mit bbmpeg umgewandelt, und damit liefen nach der Encodierung Bild und Ton synchron (Juhu!) ABER: Der von bbmpeg erzeugte Audiotrack ist völlig verhunzt, d.h. total von psychedelischen Effekten verzerrt. Das kann ich natürlich auch nicht gebrauchen!
bbmpeg macht aber auch mit anderen Videos, die beim Umwandeln mit TMPEGEnc keine Probleme machten, den selben Mist.
Ich frage mich jetzt, ob das an den vermurksten Quelldateien liegt, ob der bbmpeg Audio Encoder einfach Mist ist, oder ob mein System da irgendwie reinfuscht.

Na, ja! I'll keep trying! Werde mich mal auf die Suche nach mpeg mediator machen, danke für den Tipp!
Irokese is offline  
Old 22 Sep 2004, 07:02 PM   #8
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 5
Default

So, codieren mit Mediator war auch nix, aber Audio exportieren nach Wave liefert einen Audiotrack, der mit den Tmpgenc codierten Videos synchron läuft (komplizier, das alles...)
Umständlich, aber gelöst!
Irokese is offline  
Old 23 Sep 2004, 02:07 AM   #9
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

schön zu hören, dass es geklappt hat
UncasMS is offline  
 

Bookmarks


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off




All times are GMT +10. The time now is 10:10 PM.

Kirsch designed by Andrew & Austin


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 1999 - 2018 Digital Digest

Visit DivXLand   Visit dvdloc8.com