Digital Video Forums  

Go Back   Digital Video Forums > Other > Archive (Closed) > Foreign Language Forums > Auf Deutsch

 
 
LinkBack Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 5 Jan 2004, 11:40 PM   #1
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 8
Default Dvd - R 9gb

Tja Tach zusammen.

Ich rippe und komprimiere meine Filme im Reauthoring-Verfahren mit DVD-Shrink ganz prima. Doch stoße ich da teilweise an gewisse Grenzen. Man sieht halt ab einer gewissen Komprimierungsstufe Artefakte. Dies läßt sich aber nicht mit meinem Qualitätssinn vereinbaren.

Nichts läge ja eigentlich näher als größere Rohlinge auf den MArkt zu bringen. Nun ich kenne den Kapitalismus, wir werden eben noch etwas gemolken und ...

Nun zu meiner Frage:

Ich habe einen 2x Pioneer Brenner
Ich brenne eigentlich durchgehend DVD-R

Sind schon irgendwelche Infos bekannt, ob und wann eine neue Brennergeneration oder einen neue Rohling-Generation auf den Markt kommt? Gar Preise? Wird mein DVD-Player, der Problemlos alles bisherige abspielt, auch die größeren abspielen?

Etwas holprig zwar, bin auch ein NEwbee, aber ichhoffe es kann mir jemand helfen...

Gruß, CC
C@ptainColt is offline  
Old 6 Jan 2004, 03:46 AM   #2
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

schau mal nach dual-layer brennern

aber anstatt transkoder wie dvdshrink zu nutzen könntest du bei solchen titeln erheblich bessere qualität erhalten, wenn du encoder ala cce nutzen würdest.

mit einem tool wie dvd2dvd-r ist das ein kinderspiel, nur dauern die cce passes dann etwas länger als das eher wahllose reduzieren ala shrink.

die qualität hingegen lohnt sich SEHR.
__________________
UncasMS is offline  
Old 6 Jan 2004, 03:49 AM   #3
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 8
Default

Wie sieht es denn dann mit der Ripp-Zeit aus?
Bei Shrink geht das ganze ja relativ flott (45 Minuten)

Die Auswahlmöglichkeiten bei Shrink reichen mir eigentlich oder was meintest du mit cce-passes??

Gruß, CC
C@ptainColt is offline  
Old 6 Jan 2004, 03:54 AM   #4
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

die zeit ist länger, da auch eine völlig andere art der datenreduktion greift.

da aber tools wie shrink oder dvd2one bei längeren/grösseren titeln miese qualität erzeugen, sollte das augenmerk imho nicht auf der encoding-zeit liegen, sondern auf dem qualitätsniveau des späteren produkts.

und da ist ein encoder wie cce eine ganz andere liga, die aber auch zeit benötigt.

wieviel zeit, das hängt von deinem system, der länge des filmes und der anzahl der passes ab.
UncasMS is offline  
Old 6 Jan 2004, 04:11 AM   #5
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 8
Default

ich habe mir das Programm gerade einmal installiert. Ist aber schon was komplizierter als der Shrink !!!

Nun ja muß mich dann mal durch das Manual lesen...

Eine Frage vorab:

Ist es möglich auch hier Extras und Menues wegzulassen, bzw. den Kopierschutz zu deaktivieren (Trailer, Logos, eben das ganze nervende Gesülze) ?

Gruß, CC
C@ptainColt is offline  
Old 6 Jan 2004, 06:14 AM   #6
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

der schutz ist nach dem auslesen auf platte mit dvddecrypter bereits nicht mehr existent

danach geht man bei hochqualitativen lösungen eher davon aus, allen unnötigen ballast NICHT mitzunehmen

folglich wird dir dvd2dvd-r KEINE menues oder extras überhaupt erlauben - sie fehlen also von anfang an, was auch gut so ist, um die qualität des hauptfilmes auf ein maximum zu bringen

das handling von dvd2dvd-r ist recht einfach - eine pdf liegt aber auch im downloadbereich der homepage vor.
UncasMS is offline  
Old 6 Jan 2004, 07:01 AM   #7
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 8
Default

Wie wäre denn die absolute Qualitäts-Lösung...
Mal detailliert aufgeschrieben (Programme und Reihenfolge und die dafür durchschnittlich benötigte Zeit), nur damait ich mal nen Überblick erhalte...

Gruß, CC
C@ptainColt is offline  
Old 6 Jan 2004, 07:51 AM   #8
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

dvd2dvd-r oder andere tools, die CCE nutzen

der rest hängt (immer noch) von filmlänge und rechnerleistung ab.

ein einziger pass könnte auf einem ~1800-2000er system bei realtime liegen in cce.

das hiesse ein pass benötigt solange, wie der film selber als länge liefe.

daraus könnten sich 3h für einen durchschnittlich langen film (~90/100min film und 2 passes) ergeben für die videoerstellung. dann kommen nochmals ~30-60min für das drumrum vorher und nachher.

habe ehrlich gesagt nie ganz auf die minuten geachtet, da es für mich keine entscheidende rolle spielt, denn die qualität muss stimmen und das wird sie deutlich eher als mit shrink und co.

wenn man also den pc anwirft, bevor man morgens aus dem haus oder abends ins bett geht und er sich nach erledigter arbeit runterfährt und alles komplett erledigt hat, wenn man wiederkommt oder aufsteht, dann störe ich mich nicht daran, wenn ein solches verfahren 4x oder was auch immer solange benötigt.

solltest es evt. einfach mal ausprobieren mit titeln, die dir shrink in indiskutabler qualität runtermurkst.

Last edited by UncasMS; 6 Jan 2004 at 11:40 AM
UncasMS is offline  
Old 6 Jan 2004, 10:32 AM   #9
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 8
Default

Ja werde ich mal machen...
Danke erstmal für die tolle Einführung.

Gruß, CC
C@ptainColt is offline  
Old 6 Jan 2004, 11:34 AM   #10
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

gern geschehen

geh auf www.dvd2dvd-r.de, meld dich dort an, lad dir das tool und auch die dort ebenfalls vorliegende pdf mit einer anleitung, dann ist das mit dvd2dvd-r ein kinderspiel, glaubs mir

gutes gelingen
UncasMS is offline  
 

Bookmarks


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off




All times are GMT +10. The time now is 11:44 PM.

Kirsch designed by Andrew & Austin


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 1999 - 2018 Digital Digest

Visit DivXLand   Visit dvdloc8.com