Digital Video Forums  

Go Back   Digital Video Forums > Other > Archive (Closed) > Foreign Language Forums > Auf Deutsch

 
 
LinkBack Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 25 Mar 2005, 05:15 AM   #1
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 1
Angry mpeg2 von TV-Karte auf DVD-brennen, aber DVD-Player fähig

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen, nachdem mich mehrere Leute auf das Digital-Video-Forum verwiesen haben!

Ich erstelle am PC eine mpeg2-Video-Datei mit meiner Fernseh-Karte und möchte aber diese auf eine DVD brennen, um sie per DVD-Player auf meinem Fernsehen ansehen zu können.

Nun habe ich die mpeg-Datei per NeroVision auf DVD gebrannt, aber mein DVD-Player sagt, Medium defekt: Kann aber nicht sein, da das gleiche auf PC immer noch läuft und andere Video-Filme von DVD zuhauf einwandfrei laufen (DVD+RW Verbatim)

Langsam gebe ich´s fast auf, eine per Fernseh-Karte erstellte Sendung (mpeg2) auf eine DVD zu brennen, die auch später einwandfrei auf meinem DVD-Player läuft.

Per NeroVision werden die VOB-Dateien zwar erstellt und auf DVD gebrannt, jedoch spielt sie mein DVD-Player eben nicht ab mit dem Hinweis: Defekte DVD. Mehrere Versuche sind bereits fehlgeschlagen.

Wer kann helfen=? Vielen Dank im Voraus.

Gruss aus Fulda
Lothar
LotharB is offline  
Old 30 Mar 2005, 07:52 PM   #2
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 2
Default

@ LatharB

hi, bin zwar auch ein recht frischer frischling auf diesem gebiet, habe aber bereits einige praktische erfahrungen diesbezüglich gemacht, welche ich hier gerne poste.

folgende programme eignen sich hervorragend dafür:
1. schritt - mit project-X demuxen (links findest du sicher zu mass über google)
2. schritt - mit mpeg2schnitt ev. anfang, pausen und ende schneiden
3. schritt - mit einem authorprogramm (z.b. tmpg dvd author) die dvd daten bereitstellen
4. schritt - mit nero dvd erstellen
in dieser kombination kannst du sogar dd5.1 aufnahmen realisieren, so deine tv karte dies unterstützt.

alternativ kannst du zu schritt 1 auch pvastrumento verwenden. dabei hatte ich allerdings das problem, bild und ton nicht sychron zu bekommen, was bei project-x super funktionierte.

hoffe geholfen zu haben.

jpunkt
jpunkt is offline  
 

Bookmarks


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off




All times are GMT +10. The time now is 11:54 PM.

Kirsch designed by Andrew & Austin


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 1999 - 2018 Digital Digest

Visit DivXLand   Visit dvdloc8.com