Digital Video Forums  

Go Back   Digital Video Forums > Other > Archive (Closed) > Foreign Language Forums > Auf Deutsch

 
 
LinkBack Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 18 Oct 2002, 08:38 AM   #1
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Apr 2002
Posts: 44
Default suche nen gescheiten bitratecalculator divx 5.02

ich hab folgendes prob ich encode immer dvds mit dem divx 5.02 PRO und vidomi ich hab hier 50dvds einen mörderschnellen rechner ich amch eine dvd in 25 fertig aber ich will die dvds UNBEDINGT möglichst genau auf 722mb bzw 2x 722 mb oder wenigstens 2cds haben aber wenn ich die bitrate so ausrechne mit der formel kommt immer viel zu wenig raus gibts da was zuverlässiges egal mir is jede methode recht
__________________
the only thing fear is running out of beer
MrBraindead is offline  
Old 18 Oct 2002, 10:34 PM   #2
Digital Video Technician
Digital Video Technician
 
The Sorcerer's Avatar
 
Join Date: Jan 2002
Location: In Hesse (Germany)
Posts: 463
Default

bin mir nicht sicher aber ich glaub bei Gk ist nen ziehmlich genauer dabei!

mit was encodest du denn???
The Sorcerer is offline  
Old 18 Oct 2002, 10:40 PM   #3
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Apr 2002
Posts: 44
Default

vidomi aber ich nehm heute mal GK das hat mich ihrgendwie überzeugt mal schauen ob das geiler is
MrBraindead is offline  
Old 19 Oct 2002, 04:45 AM   #4
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

Quote:
mal schauen ob das geiler is
das IST es!
__________________
UncasMS is offline  
Old 21 Oct 2002, 01:40 AM   #5
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Apr 2002
Posts: 44
Default

naja besonders zufrieden bin ich nicht mit der qualli dafür dass das einstellen so ein aufwand ist bei vidomi kann man das alles aiuch einstellen und auch wesentlich bequemer den film schneiden wer brauch schon vor und abspann kostet alles unnötig platz
MrBraindead is offline  
Old 22 Oct 2002, 06:07 PM   #6
Member
Member
 
Rafteman's Avatar
 
Join Date: Jun 2002
Location: www.reload-board.de.vu
Posts: 72
Default

Mit GK kannst auch von vornherein den Abspann weglassen und es sind deutlich einfachere einstellungen als bei Vidomi

Quote:
wer brauch schon vor und abspann kostet alles unnötig platz
Leute die auf Qualität wert legen wie sieht denn das aus wenn ein Film keinen Anfang und kein Ende hat?
Rafteman is offline  
Old 23 Oct 2002, 03:29 AM   #7
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Apr 2002
Posts: 44
Default

naja wenn du meinst wenn im vorspann aber nur steht wer da mitspielt ist das unnötig und der abspann ist echt reine verschwenudng der geht fats so lang wie der film nur weil da sogar der brötchenhohler drin stehen muss.
den vorspann lass ich auch meistens drin, aber die enstellungen kann man auch auf anderem wege bei vidomi verwenden weil GK ja nur den codec configuriert das kann ich auch so vidomi resized das automitsich (immer richtig eigentlich)
und bei GK hab ich alleiner für das einstellen mal locker 10min gebraucht bei vidomi mach ich das in 1min und das ergebmis ist echt gleich

aber eins muss man GK lassen als calculatro benutz ich ihn da gibt er viel bessere werte aus als alle anderen die ich kenne
MrBraindead is offline  
Old 23 Oct 2002, 05:14 PM   #8
Member
Member
 
Rafteman's Avatar
 
Join Date: Jun 2002
Location: www.reload-board.de.vu
Posts: 72
Default

Gordian dauert auch nur höchstens 1. Min

und den abspann kannst auch von gordian knot trennen lassen bzw. nur den film encoden lassen



hier Set Credits Start angeben



hier only movie

und schon hast nur den film ohne credits encodet

ciao
Rafteman is offline  
Old 24 Oct 2002, 02:13 AM   #9
Super Moderator
 
UncasMS's Avatar
 
Join Date: Nov 2001
Posts: 9,047
Default

es gibt schon leute, die wert darauf legen, auch die zum film gehörigen endcredits zu gesicht zu bekommen.

und er sich mit codec und tool asukennt, weiss auch, dass der dafür notwendige platzbedarf minimal ist.

wenn du meinen solltest, dass die einsparung von 5-15mb abspann so wichtig ist, dann drängt sich mir gleich die frage auf, WIE denn dein tonformat aussieht?

was nimmst du denn dafür???
format und kbps würden mich sehr interessieren!!!
UncasMS is offline  
Old 24 Oct 2002, 03:42 AM   #10
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Apr 2002
Posts: 44
Default

mp3 und 128kilo is doch normal und dir ist doch klar dass man überbrennen kann schau mal ich mache avifiles die genau 730mb groß sind und die gehen grad so auf eine 700mb cd das sind schon +60mb dann noch den scheiss abspann nohcmal 10mb und 70mb ist scheissviel

übrigens ich wollte nur den vorspann schneiden mbei manchen filme ist das nämlich auch nur schwarzes bild mit text

Last edited by MrBraindead; 24 Oct 2002 at 04:49 AM
MrBraindead is offline  
Old 24 Oct 2002, 06:51 AM   #11
Digital Video Technician
Digital Video Technician
 
The Sorcerer's Avatar
 
Join Date: Jan 2002
Location: In Hesse (Germany)
Posts: 463
Default

dann soll er´s doch machen wie er´s für super hält und weiterhin 1 cd-ripps machen (hahahahaha)....

wenn er keine argumente annimmt und dann noch so´n "stuß" labert, um seine anfangsposition weiter vertreten zu können, ist es doch sein problem......
The Sorcerer is offline  
Old 25 Oct 2002, 04:33 AM   #12
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Apr 2002
Posts: 44
Default

? wer redet denn von ein cd rips?

ich mach NUR 2cd rips wenn der film über ca 80min geht also fast immer

ich lass mir ratschläge geben aber es fehlen einfach die argumente FÜR GK

ALTER reg dich ersma ab und lass ma etwas druck ab und dann rede weiter und mecker hier nich so rum und 2. als antwort auf deinen bitrate calc in GK hab ich ja gesagt ja das ist der beste dafür nehm ich GK auch weiterhin
MrBraindead is offline  
Old 25 Oct 2002, 10:36 PM   #13
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Oct 2002
Posts: 11
Default

Schon mal DVtool benutzt???
svenrender is offline  
Old 26 Oct 2002, 03:37 AM   #14
Junior Member
Junior Member
 
Join Date: Apr 2002
Posts: 44
Default

jupp
ich mein is ja lles nett und gut
auch die ratschläge aber was ist an GK konkret so toll
MrBraindead is offline  
Old 26 Oct 2002, 07:35 AM   #15
Digital Video Technician
Digital Video Technician
 
The Sorcerer's Avatar
 
Join Date: Jan 2002
Location: In Hesse (Germany)
Posts: 463
Default

Quote:
Originally posted by MrBraindead
was ist an GK konkret so toll
konkret....

-also die quallität des bildes im verhältniss zu anderen encodern und zum verhältniss zur zeit ist umwerfend

-die problemlosen soundeinstellungen sind "schön"

- die bedienbarkeit ist unkompliziert

- man kann z.B. auch (hatte dich ja interessiert (oder auch nicht)) die quallität des abspanns niedriger einstellen als die vom rest des films......

konkreter geht´s leider net... das hätte mir sonst so lange gedauert...
The Sorcerer is offline  
 

Bookmarks


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off




All times are GMT +10. The time now is 10:25 PM.

Kirsch designed by Andrew & Austin


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 1999 - 2018 Digital Digest

Visit DivXLand   Visit dvdloc8.com